Was ist ein Permanent Make-up?

Für Permanent Make-up werden viele verschiedene Phantasienamen verwendet. Generell ist damit das dauerhafte oder zeitweise Einbringen von Farbpigmenten in die Haut gemeint (pigmentieren). Der wesentliche Unterschied zum Tätowieren ist dabei die schonendere Arbeitsweise, die besondere Qualität der Farben und deren geringe Implantationstiefe. Mit einem Permanent Make-up durch das Beautycenter Rittmeyer können sie tägliche geschminkte Linien und Schatten ersetzen, wirkungsvolle Akzente erreichen und damit ihrem Gesicht zu ganz neuem Glanz verhelfen oder auch absolut unauffällige und dezente Betonung von fehlendem Ausdruck verleihen. Für Sie bedeutet das: typgerechtes Permanent Make-up zum Wohlfühlen und Vorzeigen – von unsichtbar bis dramatisch intensiv – ganz wie sie es wünschen.
Die persönliche Charakteristik ihres Gesichts wird unterstrichen, kleine Unregelmäßigkeiten ausgeglichen und doch bleibt Ihr Gesicht ein unverwechselbares Unikat. Beim Rittmeyers Beauty Permanent Make-up kann mit feinen Linien und zarten Schattenzeichnungen die individuelle Schönheit dauerhaft perfektioniert werden. Durch besondere Techniken können Lippenkontur, Lippenschattierungen, optische Wimpernverdichtung, wie auch Lidstrich und Highlightlinien sowie Augenbrauenverstärkung oder feinste Härchenzeichnung um echte Brauenhärchen vorzutäuschen, gezeichnet werden. Das Permanent Make-up sieht nicht nur gut aus, es ist auch absolut wisch- und
wasserfest, hypoallergen und immer typgerecht.

Wer kann ein Permanent Make-up tragen?

Die Methode des Beautycenter Rittmeyers ist perfekt geeignet für Kontaktlinsen- oder Brillenträger, problemlos einsetzbar bei Personen, die zu Allergien neigen und normales Make-up nicht vertragen. Ideal auch für Sportler(innen) und Menschen, bei denen normale Schminkstifte nicht halten, sowie natürlich für alle Frauen und Männer, die das Geschick oder die Zeit für täglich perfektes Make-up nicht haben.
 
Wie gestaltet sich eine professionelle Permanent Make-up Behandlung?

Um das bestmögliche Endergebnis zu erreichen wird zunächst eine eingehende Typberatung durchgeführt. Ihre persönlichen Vorstellungen werden bei einem ausführlichen Beratungsgespräch erörtert, ihr Schönheitsideal und die Besonderheiten ihres Gesichts werden dabei beachtet.
Wenn das Behandlungsziel feststeht wird eine Oberflächenanästhesie in Form einer Salbe aufgetragen, um selbst den empfindlichsten Kunden den Pigmentiervorgang so angenehm wie möglich zu machen. Mit der Original-Pigmentfarbe wird die geplante Form nochmals vorgezeichnet und im Spiegel abgestimmt. Genau diese Vorzeichnung wird dann formgetreu
mittels steriler, mikrofeiner High-Tech-Nadeln in die oberen Hautschichten eingebracht. Selbstverständlich werden während der Behandlung alle Hygieneanforderungen erfüllt. Nach wenigen Minuten kann die vollendet gestaltete Zeichnung schon im Spiegel bewundert werden.
Für die darauffolgenden acht Tage werden spezielle Nachpflegeprodukte empfohlen, um einen reibungslosen Regenerationsprozess ohne Farbverlust zu gewähren. Der Kontrolltermin nach 2-8 Wochen ist Bestandteil einer professionellen Pigmentierung. Er dient dazu, das Farb-und Formergebnis zu prüfen und eventuell zu perfektionieren.


Mikropigmentierung im medizinisch/ästhetischen Bereich


Rekonstruktive Korrekturen bieten sich an nach Unfällen, medizinischen Eingriffen, Erkrankungen, krankheitsbedingten Haarverlust. zur Rekonstruktion des ursprünglichen Hautbildes und zum Retuschieren von Narben. Dermatologisches Grundwissen, Fachkenntnisse in Visagismus und das Beherschen von plastischer Wiederherstellung zeichnen einen professionellen Pigmentisten auch in diesen speziellen Bereichen aus.

Wie lange hält das Permanent Make-up?

Je nach Hauttyp und Hautstärke, abhängig auch von UV-Bestrahlung der Hautpartie, mehrere Jahre. Als großer Anhaltspunkt kann von 2-6 Jahren gesprochen werden. Während dieser Zeit wird das  Permanent Design immer blasser, bis es irgendwann nicht mehr sichtbar und wirkungsvoll ist. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, ihr Permanent Make-up aufzufrischen oder es nach vollständigem Verblassen neu gestalten zu lassen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Jeder Mensch empfindet die spürbare Vibration unterschiedlich. Im Liner werden dünnste Nadeln mit einem speziellen Schliff eingesetzt, so das meist nur ein leichtes Kribbeln oder ein leichter Druck empfunden wird. Außerdem ist die tatsächliche Pigmentierzeit durch die moderne Gerätetechnik sehr kurz. Dieser Faktor macht die Behandlung wesentlich angenehmer.

Welche Farben werden verwendet?

Die  Mineralarben werden nur aus registrierten und zugelassenen Rohstoffen mit Reinheitszertifizierung unter pharmazeutischen Bedingungen hergestellt. Sie entsprechen der KVO in vollem Umfang. Unsere Farben sind von besonderer Güte und sind in ein Farbsystem eingegliedert, um ein sicheres und typgerechtes Permanent Make-up auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Die Permanentpigmente zeichnen sich durch besonders gute Verträglichkeit aus.